Veranstaltung

Ausstellung "Von Kränen und Heiligen - Roland Kappel"

Dauerausstellung Kreisgalerie
So, 8. März bis So, 5. Juli 2020

Eröffnung, Sonntag, 8. März 2020, 11 Uhr
Begrüßung: Landrätin Stefanie Bürkle
Einführung: Rüdiger Böhm oder Jürgen Knubben
^
Beschreibung
Baumis‘on RK Roland Kappel wurde 1949 in Reutlingen geboren. Nach  den ersten Jahren in einem Heim für Kinder – er lernte seine Eltern nie kennen – kam er im Jahr 1956 in das Heilerziehungsheim nach Mariaberg auf der Schwäbischen Alb. Seither lebt und arbeitet er an diesem Ort, der ihm Heimat geworden ist. Schon früh werden seine handwerklichen Fähigkeiten  entdeckt und gefördert. Er beginnt nach exakten Zeichnungen aus dem Gedächtnis heraus Baumaschinen en miniature zu konstruieren und stellt diese unter den Begriff „Baumis‘on RK“. Roland Kappel ist Autodidakt, weil er keine Kunsthochschule besuchte. Er ist aber kein Amateur, weil er mit größtmöglicher Leidenschaft und Ernsthaftigkeit seiner Arbeit nachgeht. Seine Professionalität besteht darin, dass er mit äußerster Beharrlichkeit ein künstlerisches Konzept verfolgt, das im großen Kreis der Kunstschaffenden überaus solitär in Erscheinung tritt. Die „Baumis‘on RK“ umfasst gleichsam die Existenz des Künstlers. Sie bedeutet für ihn eine Passion, die er internalisierte und die ihn wohl zeit seines Lebens nicht mehr loslassen wird. 
^
Veranstaltungsort
^
Veranstalter
^
Download
Weitere Informationen finden Sie hier: Ausstellung Roland Kappel in der Kreisgalerie
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken