Veranstaltung

Workshop: "Einführung in Heideggers Denken anhand seiner Meßkircher Texte 'Vom Geheimnis des Glockenturms', 'Der Feldweg' und 'Gelassenheit'

Martin Heidegger im Hofgarten
Sa, 30. März 2019
13:30-17:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung
Der Heidegger-Workshop ist eine neue Initiative des Martin-Heidegger-Museums und des Heidegger-Archivs und wendet sich an alle, die mehr über Heidegger und sein Denken erfahren möchten. Die wichtigsten Themen aus den drei Texten Heideggers werden erläutert und diskutiert. Die Veranstaltung ist für alle, die noch nichts von Philosophie und Heidegger wissen, geeignet.
 
 
13.30 – 13.45  Uhr      Begrüßung; Heideggers Jugend: »Vom Geheimnis des Glockenturms«
13.45 – 14.30  Uhr      Besuch des Martin-Heidegger-Museums
14.30 – 15.30 Uhr      Martin Heidegger liest den »Feldweg«; anschließend Diskussion
15.30 – 16.00 Uhr      Pause
16.00 – 17.30 Uhr      Martin Heideggers Vortrag »Gelassenheit«; anschließend Diskussion
 
 
Alfred Denker ist u. a. Mitarbeiter der Martin-Heidegger-Gesamtausgabe, bereitet seit Jahren eine umfassende Biographie Martin Heideggers vor und betreut seit 2006 das Martin-Heidegger-Archiv in Meßkirch und seit 2012 das Martin-Heidegger-Museum.
 
Die Texte werden den Teilnehmern in einem Reader zur Verfügung gestellt.
 
^
Veranstaltungsort
Schloss Meßkirch
Kirchstraße 7
88605 Meßkirch
Stadtteil: Meßkirch (Ort)
^
Kosten
Tagungsgebühr (incl. Reader, Getränke und Besuch des Martin-Heidegger-Museums):   
 
€ 5       (pro Person)
€ 7,50 (für Ehepaare)
€ 2,50  (für Studenten/Schüler)
^
Hinweise
Organisiert vom Martin-Museum und dem Heidegger-Archiv.

Für Anmeldungen und Übernachtungsangebote steht die Tourist-Information zur Verfügung.

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken