Museen vorübergehend geschlossen

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg bleiben die Museen im Schloss Meßkirch bis auf Weiteres geschlossen. Wir hoffen, dass wir unsere Türen bald wieder für sie öffnen dürfen.

Aus diesem Grund wurde auch auch die für Sonntag, 8. November 2020 geplante Eröffnung der Ausstellung „Künstler-Nachbarschaften II: Ferdinand Joesten und Peter Weydemann“ in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch verschoben. Sobald Museen und Galerien wieder für das Publikum geöffnet werden können, soll die Eröffnung der in der Kreisgalerie bereits aufgebauten Kunstausstellung in geeigneter Form nachgeholt werden.

Für Rückfragen stehen ihnen die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information gerne zu den gewohnten Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 07575 / 206-1422 zur Verfügung